Login für Aktiv-Mitglieder

MGU Schulfest 2018 Uttigen 035Kids on stage? Nein, nicht ganz. In Uttigen findet heute das Schulfest statt. Auf dem Pausenplatz steht ein riesiger Tischfussballtisch – wobei "Tisch" wohl nicht der richtige Ausdruck ist, weil der Platz als "Tisch" herhalten muss. Die Kinder können die Plätze der "Tischfussballspieler" einnehmen und gegeneinander spielen – fast wie an der WM in Russland... Gleich daneben balancieren ein paar Waagemutige mit futuristischen Geräten um die aufgestellten Hindernisse. Lange Warteschlangen gibt es vor dem Bungee-Trampolin. Noch längere Warteschlangen gibt es für ganz kurze Zeit vor dem Buffet mit den feinen Grilladen und Pommes Frites. Während dem die Hungrigen die Leckereien geniessen, werden sie mit unserem Spiel unterhalten. Dabei wird das Schlagregister tatkräftig unterstützt. Wir haben nämlich unsere Debutanten vom Frühjahrskonzert wieder eingeladen. Deshalb sieht es um unser Schlagzeug wieder so aus, wie anlässlich unseres Konzertes "Kids on stage".

MGU Turmhuus 2018Obwohl sich am Himmel bereits dunkle Wolken zeigen, wagen wir es, und spielen im Freien auf. Einige Bewohnerinnen und Bewohner gesellen sich im Gartenrestaurant zu uns. Viele ziehen es jedoch vor, unser Konzert von ihren eigenen Balkonen aus zu verfolgen. Der kräftige Applaus zeigt uns, dass unser Engagement sehr geschätzt wird und veranlasst uns zu zwei Zugaben. Inzwischen haben sich auch die dunkeln Wolken verzogen, so dass wir bei einem offerierten Sandwich noch gemütlich beisammen sitzen können.

MGU AMT 2018Amtsmusiktag ist für uns Musizierende üblicherweise gleich bedeutend mit früh aufstehen. Nicht so in diesem Jahr. Unser erster Termin steht nämlich erst um 13.20Uhr an. Vorher inspizieren wir aber noch das Festgelände mit dem offerierten Glas Wein oder einem feinen Kaffee. Damit wir für den 13.20-Termin musikalisch bestens vorbereitet sind, stimmt uns unser Dirigent im Einspiellokal im Schloss Belp ein. Dazu gehört auch das Anspielen einiger Passagen aus unserem Vortragsstück. Anschliessend machen wir uns auf den Weg zum Aaresaal. Dort sind noch die letzten Töne vom "Terra di Montagne" der Musikgesellschaft Rüeggisberg zu vernehmen. Als zweitletzten Verein lassen wir unsere "Schmelzende Riesen" vom Experten Alfred Fischer bewerten. Obwohl wir uns alle Mühe geben, gelingt es uns nicht, eine Glanzleistung abzuliefern. Glücklicherweise bleiben aber selbst dem Experten einige Unregelmässigkeiten verborgen, so dass wir mit der Bewertung mehr als zufrieden sein dürfen. Wir wissen nun, wo es bis zum Kantonalen Musikfest in Thun gilt, Defizite auszugleichen….

Nach dem Konzertvortrag bleiben uns ein paar Stunden, um die Kameradschaft zu pflegen. Der eine oder die andere testet auch bereits die Festwirtschaft, welche von unserem ehemaligen Saxophonisten geleitet wird.

Am späteren Nachmittag steht die Marschmusik auf dem Programm. Auch dort sind wir in der Aufstellung am Schluss zu finden. Die Experten finden, dass wir mit den "Berner Alpen" eine sehr gute Wahl getroffen haben. Aber auch dort ist hinsichtlich des Musikfestes in Thun noch Verbesserungspotential vorhanden.

Mit den Ehrungen und den Gesamtchorstücken neigt der Tag zu Ende. Bevor wir uns aber auf den Heimweg machen, geben wir uns dem Spaghettiplausch und einem feinen Dessert hin.

MGU FS 2018Bei strahlendem Sonnenschein finden wir uns beim Schützenhaus in Uttigen ein. Das alljährlich stattfindende Feldschiessen hat zahlreiche Uttigerinnen und Uttiger angelockt. Sogar Exil-Uttiger haben den Weg in ihre ehemalige Heimat gefunden, um die Projektile auf den Weg ins Zentrum der Papierscheiben zu schiessen. Einigen ist dies recht gut gelungen und werden nun während der Rangverkündung als erstes aufgerufen. Die Siegertorte wird kurz darauf an die anwesenden Kinder und Frauen verteilt. Nachdem die zahlreichen Kranzgewinner – natürlich auch die –Gewinnerinnen - mit ihrem Ehrenwein angestossen haben, geben wir noch ein paar Musikstücke zum Besten. Anschliessend geniessen auch wir Köstlichkeiten vom Grill und sehen gemütlich dem Sonnenuntergang entgegen.

MGU Schulfest Uetendorf 2018 029

Bei strahlendem Wetter finden sich zahlreiche Personen aus nah und fern in Uetendorf ein. Bevor um 14:00Uhr der Umzug startet, findet ein Wettlauf statt. Dabei werden die Läuferinnen und Läufer lauthals zu Bestleistungen ermuntert.

Bereits auf dem Weg zum Start des Umzuges sind einige Sujets zu erkennen. Wir fragen uns, wie schon wieder der Name von Pippi Langstrumpfs Pferd lautet und vermuten, dass das Hochstemmen desselben ganz schön in die Arme geht. Zudem sind bereits einige Panzerknacker unterwegs. Aus einem Tiertransportanhänger schaut eine vorwitzige Ziege. Ob sie wohl auf den Geissenpeter wartet?

Die MG Uttigen gibt ihr Spiel im hinteren Drittel zum Besten. Vier Stücke haben wir vorbereitet. Da wir heuer aber ohne Halt während der ganzen Strecke marschieren können, bleiben wir das letzte Stück den Besuchenden schuldig.

Dass der Umzug beim Dorfausgang gewendet wird, hat den Vorteil, dass auch die Mitmarschierenden die bunten Sujets sehen können. Wir stellen fest, dass die Ziegen nicht nur auf den Geissenpeter gewartet haben. Auch zahlreiche Heidis sind mit ihnen unterwegs. Zudem wird Pippi nicht nur vom Pferd – also vom kleinen Onkel – sondern auch von Herrn Nilsson begleitet.

So geht ein vergnüglicher Nachmittag zu Ende – für die einten früher und für die anderen später.

MGU Kids on stage 2018Das diesjährige Frühlingskonzert steht unter dem Motto "Kids on stage" - Kinder auf der Bühne. Unsere Briefe an die Eltern der Gemeinde Uttigen haben Wirkung gezeigt. Um die 30 Kinder unterstützen uns mit ihren Instrumenten. Drunter sind nebst Querflöte, Waldhorn und Trompete auch Schwyzerörgeli und E-Bass. Die grösste Unterstützung hat aber das Schlagregister erhalten. An die Reihe kommen die Kinder aber erst, nachdem die Musikgesellschaft Uttigen ihre ersten vier Stücke gespielt hat.

Die beiden Stücke, welche während der letzten Übungen fleissig geprobt wurden, heissen Fascinating drums und Don't feed the drummers. Anschliessend gibt die Jugendmusik Gürbetal unter der Leitung von Urs Stähli und Stefan Rolli ihre Stücke zum Besten. Als Zugabe wird Hoots Mon gespielt. McArthur Park heisst das letzte Stück, welches die MG Uttigen gemeinsam mit der Jugendmusik Gürbetal spielt.

Anschliessend lassen wir den Abend beim gemütlichen Zusammensein ausklingen.