Login für Aktiv-Mitglieder

MGU Schulfest Uetendorf 2022 167Nach einer zweijährigen Unterbrechung findet heuer das Schulfest in Uetendorf wieder statt. Obwohl sich am Himmel ein paar sehr dunkle Wolken breit machen, überwiegt die Sicht auf den blauen Himmel. Der Musikverein Uetendorf eröffnet den Festzug um Punkt 14:00h. Hinter dem Damenturnverein summen bereits die Bienen und Hummeln vom Kindergarten. Vor dem Schwimmclub Delphin und dem Jodlerclub Edelweiss marschieren die Kinder der Kindertagesstätte Lüchtturm und die Klassen 8a und 8b  mit Papiermasken. Es folgen Themen wie "Unter Wasser", "Fische und Fischer", "Froschkönig auf Besuch", "Drache Kokosnuss" und "Guess who". Dann, mit der Nummer 13, sind wir an der Reihe. Als erstes Stück geben wir den "Menzberg" zum Besten. In den vorigen Wochen haben wir bereits ein paar Schritte Marschmusik geübt. Das Hauptgewicht legten wir dabei auf das Anhalten und Losmarschieren – mal erfolgreich, mal weniger. Daher hoffen nun wohl einige insgeheim, dass wir nicht zu häufig anhalten müssen. Aber bereits nach der zweiten Kurve ist es vorbei mit Hoffen – bum, bum, bum. Das Signal zum Stillstehen ertönt. Somit geben wir den zahlreich angereisten Zuschauenden ein kurzes Ständli. Doch noch bevor das Stück zu Ende ist, marschieren wir wieder ab. Bum, bum, bum und weiter geht's. Inzwischen haben wir unser zweites Stück auf dem Layer – zumindest jene, welche einen haben… Es heisst "Summer-Winds". Auch wenn das Ziel, also der Wendepunkt, noch in weiter Ferne liegt, machen wir uns kurze Zeit später für den Marsch "San Carlo on the water" bereit. Dieses Stück besteht aus dem bekannten Marsch "San Carlo" welcher mit "Smoke on the water", dem Hit von Deep Purple, vermischt worden ist. Die letzten Meter nehmen wir nochmals mit dem "Menzberg" in Angriff. Dann haben wir etwas Zeit, um uns zu Erfrischen und können dazu die restlichen Sujets des Umzuges bewundern. Vor dem Jodlerclub Uetendorf, welcher mit Traktor und Wagen unterwegs ist, haben sich die Kinder den Themen "Candys", "D'Wildchatzebande", "Roller-Disco", "Zugvögel" und "Giraffen" gewidmet. Die Klasse 7c, welche vor der Pfadi Nünenen und "Em Samichlaus sini Bschtellig" marschiert, findet "Colors are beautiful". Danach finden sich "HexeR + Zauber*in" (Die Schreibweise wurde vom offiziellen Umzugsblatt übernommen, auch wenn beim Lesen des Schreiberlings Augen etwas schmerzen….) beim Wendepunkt ein. Gleich dahinter ist  die Guggenmusik "Sains Tschikken" zu hören, welche üblicherweise bei kälteren Temperaturen unterwegs ist. Heute sind die Temperaturen nämlich frühlingshaft warm, auch wenn teilweise die Bise für Abkühlung sorgt. Inzwischen sind auch die 9. Klasse, die "Eulen" und die "Emojis" bei uns eingetroffen. Dahinter sind bereits der Männerchor Uetendorf, die "Monster", "Taucher" und "Hippies" zu erkennen. Das "Schlusslicht" macht die Feuerwehr Uetendorfplus vor  den Treichlerfründe Thierachern-Uetendorf. Zurück geht's mit derselben Reihenfolge, bevor wir vor der Metzgerei Wölfli noch ein kleines Ständchen geben und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.