Nächste Anlässe

Keine Termine

Login für Aktiv-Mitglieder

In eigener Sache

Unterhaltungskonzerte

MGU Unterhaltungsnachmittag am Sonntag 020Unser Werbespot hat seine Wirkung ganz offensichtlich nicht verfehlt. Die Mehrzweckhalle ist mit so vielen Besuchenden gefüllt, wie selten zuvor. Mit ihren Flugtickets warten sie gespannt auf unsere Darbietungen. Nach der kurzen Ansprache durch unseren Präsidenten, Oliver Hofer, beginnen wir unser Konzert mit einem bekannten Stück von Andreas Gabalier. Unser Moderatorentrio findet Österreich zwar schön. Jedoch könnte man doch einmal woanders Ferien machen. Gemäss unserem Motto "Ab in den Süden" spielen wir fortan nur noch Stücke, welche auf der südlichen Hemisphäre angesiedelt sind. Die Reise führt von Neuseeland, via Australien in die Antarktis. Auch Peru, Argentinien, die Südsee und Afrika werden thematisiert. Letztlich ist man sich aber einig, dass es in der Schweiz am Schönsten ist. Unser Schlussstück heisst: Berner Alpen. Für die Zugabe legen wir unsere Instrumente zur Seite und sind als Musikgesellschaft quasi ein einziges Instrument. Leçon de flûte heisst dieses Stück, welches wir auf entsprechend ge- (oder ver-) stimmten Flaschen spielen.

Unser Panflötenquartett, welches uns bereits in "Peru" beim Stück "El Condor Pasa" unterstütze, überbrückt die Wartezeit auf das Theater mit drei wunderbaren Stücken.

Auf eine etwas sonderbare Art versucht im Theater "De Scheich vo Murabi" ein Landwirt-wider-Willen zu Geld zu kommen, um eine Rodelbahn zu finanzieren. Dazu spannt er seinen Kollegen ein, welcher sich als Scheich verkleiden muss. Schlussendlich springt aber dann der Knecht in Bresche, damit es doch noch ein Happyend gibt.

In der Bar oder unserer Kaffeestube lassen wir den Abend bis in die frühen Morgenstunden ausklingen.

Besten Dank für das zahlreiche Erscheinen und die vielen positiven Rückmeldungen. Wir freuen uns, Sie schon bald wieder begrüssen zu dürfen. Zum Beispiel im Frühling 2018 zu unserem Konzert "kids on stage".